Schlagwort: Ukraine

Wird die europäische Außenpolitik in Ramstein bestimmt?

Am 26. April wählte die US-Regierung einen besonderen Ort für die internationale Konferenz über die Sicherheit und die Souveränität der Ukraine: Den Militärstützpunkt Ramstein in Deutschland. An ihr nahmen Vertreter von 40 Staaten teil. Die größte Überraschung der Konferenz war die politische Wende in Deutschland: Verteidigungsministerin Christine Lambrecht kündigte an, dass ihre Regierung die Lieferung …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/04/29/ukraine-ramstein/

Ist Militarismus der neue Realismus?

72 Prozent der Grünen Anhänger wollen schwere Waffen an die Ukraine liefern. Für Robert Habeck ist „Pazifismus derzeit ein ferner Traum“. Wie kann eine Partei mit pazifistischer Tradition davon ausgehen, dass ein Krieg mit schweren Waffen beendet werden kann? Diese Frage stellte Markus Lanz am 8. April seinem Studiogast Anton Hofreiter. Er antwortete wie folgt:

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/04/23/ist-militarismus-der-neue-realismus/

Regime Change? – Ein Long-Read

Gastbeitrag von Dietrich Schulze-Marmeling, 22.4.2022
Einige Anmerkungen zum Krieg in der Ukraine und den Debatten, die ich diesbezüglich führe.

Erstens: Ich fand die Aufregung über Bidens undiplomatische Manuskriptabweichung etwas übertrieben. Nein, ziemlich übertrieben. War es nicht das Putin-Regime, das in die Ukraine mit dem Ziel einfiel, eine demokratisch legitimierte Regierung zu stürzen …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/04/22/regime-change-ein-long-read/

Kompromissfrieden oder Siegfrieden?

Gastbeitrag von Peter Wahl, 22.4.2021, erstmals erschienen bei makroskop.eu
Das Narrativ vom Krieg als Zeitenwende, als singuläres Ereignis in Kategorien biblischer Kometen, leistet der Deeskalation des Konflikts einen Bärendienst. Der russische Einmarsch in die Ukraine war für Friedensengagierte und vor allem für linke Milieus nicht nur eine Überraschung, sondern auch ein regelrechter Schock. Er …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/04/22/kompromissfrieden-oder-siegfrieden/

Die drei Frustketiere

Gastbeitrag, Roland Appel, 19.4.22
erstmals erschienen am 16.4.22 “Beueler Extradienst”
Der Tourismus nach Kiew scheint Politiker*innen in diesen Tagen auf ganz besondere Weise zu adeln. Jedenfalls ist ein Besuch bei Präsident Selenskij so etwas wie eine erstrebenswerte Goldmedaille bei – ja, was wohl? frage ich mich gerade – geworden zu sein. Ging es …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/04/19/die-drei-frustketiere/

Auf der Suche nach dem verlorenen Verstand

 

Gastbeitrag, Detlef zum Winkel, 14.4.2022, zuerst erschienen in Jungle World, Nr. 15/2022

Wenig deutet auf einen Waffenstillstand in der Ukraine hin. Die Gefahr einer direkten Konfrontation zwischen Russland und Nato-Staaten wächst.

Im Ukraine-Krieg rückt die Möglichkeit eines Waffenstillstands in immer weitere Ferne. Nachdem sich die russischen Truppen aus den Gebieten nördlich von Kiew zurückziehen …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/04/14/auf-der-suche-nach-dem-verlorenen-verstand/

Die Ukraine-Krise als Chance für eine nachhaltige Europäische Sicherheitsarchitektur nutzen!

Kommentar zur Initiative „Für eine neue Friedens- und Entspannungspolitik JETZT“
Uli Cremer (17.11.2015)
Die durch den Ukrainekonflikt aktualisierte Erkenntnis, dass der Frieden in Europa 25 Jahre nach dem Ende der Blockkonfrontation kein Selbstgänger ist, hat im Herbst 2015 eine neue politische Formation „Für eine neue Friedens- und Entspannungspolitik JETZT“ zusammengebracht. Die TeilnehmerInnen reichen …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2015/11/18/die-ukraine-krise-als-chance-fuer-eine-nachhaltige-europaeische-sicherheitsarchitektur-nutzen/

Ukrainischer Schuldenschnitt mit Haken

von Uli Cremer (30.08.2015)
Dass man einem Land, dessen Wirtschaft in diesem Jahr um 8,7% schrumpft, helfen muss, liegt auf der Hand. Angesichts drückender Schulden ist natürlich auch ein Schuldenschnitt absolut vernünftig. Entsprechend haben die Gläubiger der Ukraine nach langen Verhandlungen jetzt auf 3,6 Mrd. US-$ (= 20% der Schulden) verzichtet und Laufzeiten gestreckt. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2015/08/30/ukrainischer-schuldenschnitt-mit-haken/

Supersnelle Flitsmacht der NATO nimmt Konturen an

Grüne Friedensinititiative
“Im September 2014 beschloss die NATO anlässlich des Ukraine-Konflikts die Aufstellung ihrer „Very High Readiness Joint Task Force“ (abgekürzt VJTF) – ein eher sperrig geratener Name. Die sprachlich pragmatischeren Niederländer nennen sie „Supersnelle Flitsmacht“, in Deutschland hat sich der Begriff „NATO-Speerspitze“ eingebürgert. Anfang 2015 übernahm das deutsch-niederländische Korps in Münster den Aufbau …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2015/07/06/supersnelle-flitsmacht-der-nato-nimmt-konturen-an/

Die Ukraine-Krise hat der Westen ausgelöst

Der österreichische ehemalige grüne Europapolitiker Johannes Voggenhuber kritisiert die Rolle von USA und EU im Ukraine-Konflikt scharf.
“Wiener Zeitung”: Herr Voggenhuber, der blutige Konflikt in der Ukraine hat in Europa alte Ängste wieder wachgerufen. Befinden wir uns bereits in einem neuen Kalten Krieg?
Johannes Voggenhuber: Ich weiß gar nicht, wo Sie das Wort …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2015/05/13/die-ukraine-krise-hat-der-westen-ausgeloest/

Mehr lesen