Schlagwort: Armut

Mittellosigkeit: Holt die Leute raus!

Gastbeitrag im Freitag von Wolfgang Strengmann-Kuhn
Die Menschen sind nicht trotz, sondern wegen Hartz IV mittellos. Eine echte Grundsicherung muss aber vor Armut schützen.
Das jetzige System der Grundsicherung wird dem nicht gerecht. Die Menschen sind nicht trotz Hartz IV, sondern wegen Hartz IV arm. Darüber hinaus wohnt dem bisherigen Konstrukt der Grundsicherung …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2018/04/18/mittellosigkeit-holt-die-leute-raus/

Einkommen: Wirtschaftsforscher fordern Entlastung von Geringverdienern

Wie lassen sich Einkommen entlasten, auf die ohnehin kaum Steuern anfallen? Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung schlägt vor, Sozialabgaben zu reduzieren.
Während hohe und mittlere Einkommen im letzten Jahrzehnt wuchsen, mussten GeringverdienerInnen Verluste hinnehmen. Sie haben am Monatsende im Durchschnitt weniger Geld als Anfang der Neunzigerjahre. Wie können niedrige Einkommen also entlastet werden?

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2018/03/28/einkommen-wirtschaftsforscher-fordern-entlastung-von-geringverdienern/

Kinderarmut ist in Deutschland oft ein Dauerzustand

Wächst in unserem Land ein Kind in Armut auf, bleibt es meistens für längere Zeit arm. Rund 21 Prozent aller Kinder leben über mindestens fünf Jahre dauerhaft oder wiederkehrend in einer Armutslage. Oftmals sind sie vom gesellschaftlichen Leben abgekoppelt. Um das zu ändern, braucht es neue familienpolitische Instrumente.

weiterlesen bei Bertelsmann-Stiftung

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2017/10/23/kinderarmut-ist-in-deutschland-oft-ein-dauerzustand/

Soziale Gerechtigkeit: Wirtschaftsboom für alle

Der Wohlstand in Deutschland wächst, aber mindestens sieben Millionen Menschen spüren davon nichts. Dabei wäre ihnen mit kleinen Reformen geholfen.
Rund sieben Millionen Bundesbürger – satte neun Prozent der Bevölkerung – gehören zu jenen Gruppen, die vom Wohlstand des Landes wenig spüren. Viele von ihnen sind auf finanzielle Unterstützung des Staates angewiesen. Die Politik …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2017/09/15/soziale-gerechtigkeit-wirtschaftsboom-fuer-alle/

Fast drei Millionen Kinder armutsgefährdet

Familienreport der Bundesregierung
Fast jedes fünfte Kind in Deutschland gilt als armutsgefährdet – eine Entwicklung, die sich in den vergangenen Jahren laut neuem “Familienreport” der Bundesregierung weiter verschärft hat. Besonders betroffen: Kinder von Alleinerziehenden und von Migranten.

weiterlesen bei Tagesschau

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2017/09/15/fast-drei-millionen-kinder-armutsgefaehrdet/

Deregulierung der Arbeitsmärkte: Europas neue Reservearmee

Die Deregulierung der Arbeitsmärkte drängt Millionen Europäer in Armut. Investigate Europe beweist: Die Prekarisierung wurde absichtlich herbeigeführt.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2017/09/14/deregulierung-der-arbeitsmaerkte/

Hohe Mieten bringen Menschen in Deutschland an Armutsgrenze

Für Hunderttausende bleibt nach Abzug der Miete vom Einkommen weniger als der Hartz-IV-Satz, zeigt eine Studie. Besonders betroffen sind demnach Bonn, Köln und Neuss. Laut einer Studie der Humboldt-Universität Berlin müssen etwa vier von zehn Haushalten mehr als 30 Prozent ihres Nettoeinkommens für Miete ausgeben.  

weiterlesen in der ZEIT

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2017/09/13/hohe-mieten-bringen-menschen-in-deutschland-an-armutsgrenze/

Vortrag: Reichtumsförderung statt Armutsbekämpfung

Warum die Regierenden eine unsoziale Politik machen

Vortrag von Prof. Dr. Christoph Butterwegge auf dem Armutskongress am 7. und 8.7.2016 in Berlin

Hierzulande werden die Reichen immer reicher und die Armen immer zahlreicher. Seit geraumer Zeit spaltet sich die Gesellschaft und nimmt die soziale Ungleichheit hinsichtlich der Verteilung von Einkommen und Vermögen enorm …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2016/08/24/vortrag-reichtumsfoerderung-statt-armutsbekaempfung/

Die Flüchtlingskrise droht die Armut in Deutschland zu verstärken

Christoph Butterwegge im Deutschlandfunk
“Ich fürchte, durch die Flüchtlinge verstärkt sich die Armut in Deutschland”, sagte Christoph Butterwegge im Deutschlandfunk, “vor allem dann, wenn der Sozialstaat weiter abgebaut werde. Es müsse eine Umverteilung von Oben nach Unten geben, forderte der Armutsforscher, beispielsweise durch die Wiedereinführung der Vermögenssteuer.

weiterlesen im Deutschlandfunk

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2016/02/14/die-fluechtlingskrise-droht-die-armut-in-deutschland-zu-verstaerken/

3. Armuts- und Reichtumsbericht

Liebe Freundinnen und Freunde,
das Bundeskabinett hat vor der Sommerpause den 3. Armuts- und Reichtumsbericht vorgelegt. In dem Bericht werden nicht nur Fakten zur Armuts- und Reichtumsentwicklung geschönt. Er ist auch in großen Teilen ein sozialpolitisches Armutszeugnis der großen Koalition, die der zunehmenden Armut in unserem Lande nichts entgegenzusetzen hat.
Eine umfassende Bewertung …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2008/08/28/325/

Mehr lesen