Schlagwort: Detlef zum Winkel

Impressionen zum Grünen Parteitag, Bonn: “Muss man Simon Lissner erschießen?”

19.11.2022, Gastbeitrag

Das hier von Detlef zum Winkel und  Henning Venske (aktuelle Tournee “Das war’s Das?) beschriebene Ereignis erlebte Simon Lissner während unseres GRÜNEN Parteitages zu Bonn, Oktober 2022.

Detlef zum Winkel dazu:
“Simon Lissner, Mitglied im hessischen Kreisverband Limburg-Weilburg, eine kleine Pause im Servicebereich der Halle. Als der Abgeordnete Anton Hofreiter, früherer Co-Vorsitzender der …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/11/19/impressionen-zum-gruenen-parteitag-bonn-muss-man-simon-lissner-erschiessen/

Kamikaze am Atomkraftwerk Saporischschja

Detlef zum Winkel, 9.8.22, Bruchstücke, erst-veröffentlicht auf
https://bruchstuecke.info/2022/08/09/kamikaze-am-atomkraftwerk-saporischschja/
mit freundlicher Genehmigung des Autors

Detlef zum Winkel, ursprünglich Physiker. Lebt in Frankfurt am Main und schreibt vornehmlich für die Berliner Wochenzeitung Jungle World. Betreut dort u.a. die Themen Atomenergie und Proliferation, aber leider auch Faschismus, weil es immer noch ein Thema ist. Alle Beiträge von …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/08/09/kamikaze-am-atomkraftwerk-saporischschja/

Auf der Suche nach dem verlorenen Verstand

 

Gastbeitrag, Detlef zum Winkel, 14.4.2022, zuerst erschienen in Jungle World, Nr. 15/2022

Wenig deutet auf einen Waffenstillstand in der Ukraine hin. Die Gefahr einer direkten Konfrontation zwischen Russland und Nato-Staaten wächst.

Im Ukraine-Krieg rückt die Möglichkeit eines Waffenstillstands in immer weitere Ferne. Nachdem sich die russischen Truppen aus den Gebieten nördlich von Kiew zurückziehen …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/04/14/auf-der-suche-nach-dem-verlorenen-verstand/

APRES FUKUSHIMA

Par Detlef zum Winkel, informaticien, ex-physicien (Francfort). Dieser Beitrag in deutsch

10  critères pour un scénario d’une sortie du nucléaire
La catastrophe au Japon constitue une césure impliquant l’impossibilité de continuer à faire fonctionner des centrales nucléaires comme avant. Or, l’examen de sûreté, prévu par le gouvernement fédéral et annoncé au niveau européen ainsi …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2011/06/06/apres-fukushima/