Schlagwort: Afghanistan

Die Intensivierung des Afghanistan-Krieges und seine Folgen von Uli Cremer

Sozialismus 05/2010
Panzerhaubitzen, Hinterhalte und »gelbe Schleifen«
In der ersten Aprilhälfte 2010 sind sieben Bundeswehrsoldaten in Afghanistan gefallen. Die Trauerfeiern wurden instrumentalisiert, um eine Fortsetzung des Krieges zu rechtfertigen. In den Worten von CDU-Fraktionschef Kauder ausgedrückt, unterließ die Regierung leider nicht den »Versuch«, »aus dem Tod deutscher Soldaten Kapital zu schlagen. « (Frankfurter …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2010/05/19/panzerhaubitzen-hinterhalte-und-%c2%bbgelbe-schleifen%c2%ab-die-intensivierung-des-afghanistan-krieges-und-seine-folgen-von-uli-cremer/

Friedensgutachten 2010

aus tagesschau.de
Das Urteil der führenden deutschen Friedensforschungsinstitute über die NATO-Afghanistanpolitik ist verheerend: Neun Jahre nach der Intervention sei der Westen gescheitert. Doch die Autoren wollen in ihrem Friedensgutachten 2010 Alternativen aufzeigen und stellen vier Optionen zur Diskussion.
Zum Friedensgutachten 2010

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2010/05/18/friedensgutachten-2010/

Frithjof Schmidt über Afghanistan-Einsatz in sueddeutsche.de

”Militärisch kann der Konflikt nicht gewonnen werden”

Ein Gastbeitrag von Frithjof Schmidt

Über die Situation in Afghanistan streut die Bundesregierung der Öffentlichkeit Sand in die Augen. Nötig wäre eine klare Abzugsperspektive.
Frithjof Schmidt ist Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen.
“Militärisch kann der Konflikt …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2010/04/21/frithjof-schmidt-uber-afghanistan-einsatz-in-sueddeutsche-de/

ISAF-Abstimmung: Persönliche Erklärung der Abgeordneten Agnes Malczak, Maria Klein-Schmeink, Beate Müller-Gemmeke, Wolfgang Strengmann-Kuhn, Uwe Kekeritz, Sven-Christian Kindler und Katja Dörner

Persönliche Erklärung nach § 31 der Geschäftsordnung desDeutschen Bundestages zur namentlichen Abstimmung über denAntrag der Bundesregierung auf Fortsetzung der Beteiligungbewaffneter deutscher Streitkräfte an dem Einsatz derInternationalen Sicherheitsunterstützungstruppe in Afghanistan(International Security Assistance Force, ISAF) unter Führung der NATO auf Grundlage der Resolutionen 1386 (2001) und folgenderResolutionen, zuletzt Resolution 1890 (2009) des Sicherheitsratesder Vereinten Nationen (BT-DRS: 17/654)

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2010/02/26/isaf-abstimmung-personliche-erklarung-der-abgeordneten-agnes-malczak-maria-klein-schmeink-beate-muller-gemmeke-wolfgang-strengmann-kuhn-uwe-kekeritz-sven-christian-kindler-und-katja-dorner/

ISAF-Abstimmung: Persönliche Erklärung der Abgeordneten Hans-Christian Ströbele, Lisa Paus, Memet Kilic, Dr. Harald Terpe, Dorothea Steiner, Sylvia Kotting-Uhl, Winne Hermann, Monika Lazar

Ergebnis der namentlichen Abstimmung hier
Persönliche Erklärung zur namentlichen Abstimmung über den Antrag der Bundesregierung auf Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an dem Einsatz der Internationalen Sicherheitsunterstützungstruppe in Afghanistan (International Security Assistance Force, ISAF) unter Führung der NATO auf Grundlage der Resolutionen 1386 (2001) und folgender Resolutionen, zuletzt Resolution 1890 (2009) des Sicherheitsrates …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2010/02/26/isaf-abstimmung-personliche-erklarung-der-abgeordneten-hans-christian-strobele-lisa-paus-memet-kilic-dr-harald-terpe-dorothea-steiner-sylvia-kotting-uhl-winne-hermann/

Offener Brief an MdBs bezüglich neuem Afghanistan-Mandat

Folgenden ‘Offenen Brief’ wollen wir vor der Abstimmung über die Mandatsveränderung für den Afghanistan-Einsatz mit möglichst vielen Unterschriften an alle GRÜNEN MdBs schicken.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2010/02/25/offener-brief-an-mdbs-afghanistan-mandat/

Christian Stöbele: Position zum Krieg in Afghanistan,

… zum Aufbau und zu der „neuen Strategie” von NATO und Bundesregierung Schlechte Sicherheitslage

Der Krieg in Afghanistan dauert inzwischen mehr als 8 Jahre. Die Sicherheitslage wird auch im Norden, wo die Bundeswehr die Verantwortung trägt, von Jahr zu Jahr schlechter, obwohl die Stärke der deutschen ISAF-Truppe inzwischen mehr als verzehnfacht wurde. Die ausländischen Soldaten …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2010/02/24/christian-stobele-position-zum-krieg-in-afghanistan/

Umfrage: Ist es gerechtfertigt, dass die Kirche den Bundeswehr-Einsatz hinterfragt?

bisher über 80% Ja-Stimmen!
https://umfrage.tagesschau.de/umfrage/poll_dbdata.php?oid=afghanistankirchen100

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2010/01/11/umfrage-ist-es-gerechtfertigt-dass-die-kirche-den-bundeswehr-einsatz-hinterfragt/

Ein offener Brief an Bischöfin Käßmann

Mehr Phantasie für den Frieden Ein offener Brief an Bischöfin Käßmann

mehr und zum Unterzeichnen

https://www.peacenow.eu

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2010/01/11/ein-offener-brief-an-bischofin-kasmann/

Zu Ralf Fück´s Offenen Brief an Margot Käßmann

zu Ralf Fücks offenen Brief an die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Margot Käßmann, veröffentlicht am 2.1.2010 in “Welt Online” der offene Brief Reaktion von Simon Lissner: An den Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung
CC Debattenverteiler der Grünen Linken bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, den Bundesvorstand via Steffi Lemke

Lieber Ralf Fücks,
deine Worte an Käßmann …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2010/01/04/zu-ralf-fuck%c2%b4s-offenen-brief-an-margot-kasmann/

Mehr lesen