Kategorie: Allgemein

Was, wenn Putin …?

Atombombentest Romeo (Sprengkraft 11 Mt)

Autorenpapier Karl-W. Koch Die Gefahr der Eskalation zu einem möglichen Atomkrieg und die Folgen

Vorbemerkung

Das vorliegende Papier bewertet ausdrücklich nicht die Fragen des Für und Widers von Waffenlieferungen an die Ukraine, ob diese „den Krieg gewinnen“ oder Putin bzw. Russland „den Krieg verlieren“ muss und alle damit verwandten Aspekte. Es beschäftigt sich ausschließlich mit …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/11/07/was-wenn-putin/

Geheime Hessische NSU Akten veröffentlicht

Sibl, 29.10.2022

Nun scheinen sie den Weg an die Öffentlichkeit gefunden zu haben: Diese Akten sollten 30 Jahre unter Verschluss gehalten werden. Jan Böhmermann stellte die Akte in der Sendung „ZDF Magazin Royale“ vor. Um die Herkunft unkenntlich zu machen und die Informanten zu schützen, wurde das Originaldokument abgetippt.

Zu diesen Akten …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/10/29/geheime-hessische-nsu-akten-veroeffentlicht/

Bericht: Linksgrünes Wirken auf der Bonner BDK im Oktober 2022

Die Glaubwürdigkeit grüner Politik begründete sich jahrelang auch mit unseren Wurzeln in der Friedens-, Ökologie- und Anti-AKW-Bewegung.  

Von diesen Wurzeln entfernten sich jedoch im Laufe der Jahrzehnte die Partei(spitzen) zunehmend . Im Angesicht der aktuellen tiefen Krise offenbarte sich in den Beschlüssen und der Debattenkultur der BDK im Oktober 22 die Hilflosigkeit grüner Schönwetter-Politik: …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/10/16/linksgruenes-wirken-auf-der-bonner-bundesdelegiertenkonferenz-im-oktober-2022/

Presseerklärung zur BDK (Parteitag der Grünen) in Bonn, 14. – 16.10.2022

Die in Bonn von der grünen BDK entschiedene Beschlüsse bestätigen weitestgehend das Handeln unserer Regierungsmitglieder. Dieses widerspricht allerdings seit der Regierungsbeteiligung in Teilen den bisherigen Beschlüssen, dem Wahlprogramm und dem Grundsatzprogramm, ohne dass diese explizit aufgerufen und geändert worden wären. Ein grünlinkes Mitglied kommentiert treffend: (es gilt offenbar …) „grundsätzlich gilt die Aussage des Koalitionsvertrags, …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/10/16/presseerklaerung-zur-bdk-parteitag-der-gruenen-in-bonn-14-16-10-2022/

KEINEN TAG LÄNGER – ALLE AKW ABSCHALTEN

Dringlichkeitsantrag zur BDK, eingereicht

Pacta sunt servanda (Verträge sind einzuhalten): Das geltende Atomgesetz muss für die
Entscheidung vom 5.9. (Reservebetrieb von Isar 2 und Neckarwestheim 2 bis April 2023)
geändert werden (https://www.gesetze-im-internet.de/atg/AtG.pdf §7, 1a – 6). Wird dieser
schwierig erreichte Kompromiss an einer entscheidenden – in der Findung heiß umstrittenen –
Stelle …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/09/08/keinen-tag-laenger-alle-akw-abschalten/

Die Grünen und die US-Drohneneinsätze

EuroHawk nach der Landung am 21.07.2011 bei der WTD61 in Manching nach 20 stündigem Flug von EAFB in USA

Offener Brief von
Karl-W. Koch für die Unabhängigen Grünen Linke         Elsa Rassbach, Mitbegründerin Drohnen-Kampagne
Red. Hinweis: Der Brief wurde am 15.08.2022 per Mail an Fr. Baerbock, Herrn Habeck, Frau Keul, Herrn Lindner (in den Ministerien) und Herrn Nouripour und Frau Lang (im BuVo der Grünen) zugestellt. Eine einzige Reaktion kam – vermutlich aus …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/09/05/9143/

Trauer um Hans-Christian Ströbele

Berlin, den 1.9.2022

Hans-Christian war als Humanist für uns politisches Vorbild, der immer gradlinig und prinzipientreu die grünen Grundwerte  – basisdemokratisch, ökologisch, sozial und gewaltfrei – verteidigt hat. Für viele von uns war er der Grund, warum wir bei den Grünen eingetreten sind und politisch aktiv wurden. Als Mensch war Hans-Christian politisch integer …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/09/04/trauer-um-hans-christian-stroebele/

Der „kleine“ Atomkrieg in der Ukraine

AKWs in der Ukraine

AKTUALISIERUNG 18.12.2022, Hinweis Bernhard Trautvetter bzgl. Vorgeschichte und Gefährdung bei Kühlmittelausfall

AKTUALISIERUNG 7.9.2022:

Zum Bericht und den Schlussfolderungen der IAEA nach ihrem Besuch berichtet u.a. die Tagesschau:
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-iaea-bericht-saporischschja-101.html

In der Ukraine tobt derzeit – wenn man genau hinsieht – bereits ein „Atomkrieg“. Russische Truppen haben bereits am 4. März das Atomkraftwerk …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/09/04/der-kleine-atomkrieg/

“Beitrag” ehemaliger RSK-Mitglieder zur Laufzeitverlängerung

© Felix König / CC BY-SA 3.0 | Wikimedia Commons | AKW Neckarwestheim, bearbeitet

Drei ehemalige Mitglieder der RSK (Reaktorsicherheitskonferenz) nehmen Stellung gegen die Haltung der Umweltministerin Lemke.  Bei einer Laufzeitverlängerung müsse die ausgesetzte PSÜ (10-jährige Sicherheitsüberprüfung, bei den diskutierte AKWs ausgesetzt wegen der Laufzeitbegrenzung bis Ende 2022), nicht nachgeholt werden: “Das Aussetzen der normalerweise fälligen PSÜ war nach § 19a Abs. 2 AtG Atomgesetz zulässig. Damit hat der …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/09/03/laufzeitverlaengerung_ohne_ueberpruefung/

Ausländische Botschafter bei Freigabe von indigenem Land für den Bergbau beteiligt

Foto: Treffen mit europäischen Regierungsvertretern in Brasilien

Ralf Henze, gruen4future.de, 16.9.21

Der nachfolgende übersetzte Artikel macht deutlich, wie die USA, Kanada, Großbritannien, aber auch EU-Staaten und die EU selbst sich an der Ausbeutung und Zerstörung indigenen Landes in Brasilien beteiligen. Gar mit der Einhaltung der Klimaziele im eigenen Land begründen die USA die massiv erwünschte Steigerung des Bergbaus.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruene-linke.de/2022/09/02/auslaendische-botschafter-bei-freigabe-von-indigenem-land-fuer-den-bergbau-beteiligt/

Mehr lesen